• Deutsch
  • English

Kantenschaden - Beispiel 1

Schritt: 

Leichte Überstände/ Schmutz entfernen.

Verwendete Produkte: 

Mit dem Kantenegalisierer den Schadensrand abstechen, so dass keine scharfe Kante stehen bleibt.

Verwendete Produkte: 

Mit der runden Seite des Kantenegalisierers
den Schadensrand rund drücken.

Verwendete Produkte: 

Mehrere Farbtöne, passend zur Oberfläche (hell/ mittel/ dunkel) auswählen. Hartwachs-Stangen abwechselnd an die heiße Spitze des Schmelz-Kobolds halten. Anschließend das Farbtongemisch in Maserungsrichtung einfließen lassen.

Verwendete Produkte: 

Überschüssiges Wachs mit dem Füllstoff-Hobel abtragen. Hinweis: spitze Rillen für die Fläche, runde Rillen für die Kante. Glanzstelle mit Lack-Schleifwolle mattieren.

Verwendete Produkte: 

Mit Sprüh-König® Ansatzlos PLUS eine Zwischenversiegelung vornehmen. Aus 30 - 40 cm nebeln - nicht zu nass sprühen. Anschließend mit dem Struktur Pinsel-Stift die Maserung nachziehen.

Mit Sprüh-König® Ansatzlos PLUS befüllte Schadstelle versiegeln/Glanzgrad anpassen.
Aus 30 - 40 cm nebeln - nicht zu nass sprühen.

Verwendete Produkte: